.............................

Striegel-Technik

Die Entwicklung der Striegeltechnik von BAARCK orientiert sich an Kundenwünschen und -erfahrungen. Somit ist im Laufe der letzten Jahre unser robuster STROH-MEISTER entstanden. Der Name ist Programm, denn der stabile und kompakte Striegel kommt auch mit größeren Strohmassen zurecht. Auch die höheren Fahrgeschwindigkeiten von bis zu 25km/h stellen für unsere Maschine kein Problem dar. Die massive Bauweise steht für eine hohe Langlebigkeit. Unsere verbaute Zinken mit 16mm Stärke und einer Länge von über 70cm sichern nicht nur ein störungsfreies Arbeiten, sondern gewährleisten auch durch eine hydraulische Zinkenverstellung während der Fahrt eine optimale Strohverteilung.

Der Striegel kommt speziell für ein besseres Auflaufen von Ausfallgetreide zum Einsatz, aber auch für das Aufkratzen einer angetrockneten Erdkrume ist er unersetztlich. Weitere Arbeitsfelder konnten auch mit der Einarbeitung von Gülle oder Dünger festgehalten werden.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Produktvideos

.............................

Walze-Striegel

In Ergänzung zu dem STROH-MEISTER haben wir in Zusammenarbeit mit unseren Kunden unser ACKER-ASS WS entwickelt. Mit der zusätzlichen Walze wird durch den erzeugten Bodenschluss des Ausfallgetreide o. ä. eine bessere Auflauffähigkeit erreicht. Das überzeugt unsere Kunden seit vielen Jahren!
 
Unsere längjährige Erfahrung im Bau von Ackerwalzen und unterschiedlicher Vorlauftechnik kam hier speziell zur Geltung. Ein eigens entwickelter, leicht gebogener Strohzinken stellt sich als Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt dar. Seine Vibrationsfähigkeit und Neigung macht ein Verstopfen durch höhere Strohmassen unmöglich, wobei eine sehr gute Striegelleistung zu beobachten ist. Dabei hat sich ein optimaler Strich- und Balkenabstand bewährt, der eine gute Strohverteilung und ein flaches Anreißen der Bodenoberfläche garantiert. Die Verstellmöglichkeit des Zinkenfeldes wird durch ein Parallelogramm ermöglicht, so dass ungeöffnete Schoten zum Aufplatzen gebracht werden. Die nachlaufende Walzentechnik bringt den Bodenschluss.
 

Des Weiteren bekommen wir die Resonanz unseren Kunden, dass die Kombination eine optimale Bekämpfung für den Ackerfuchsschwanz darstellt.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Übersicht

Stroh-meister F

+ Frontstriegel zur flachen Bodenbearbeitung und Ergänzung für bspw. Scheibenegge

+ 3-Punkt Aufhängung, 2-4 balkige Striegeleinheit, Zinken wählbar, Arbeitsbreiten bis 9m, Höhenführung durch Tasträder, optionale Kombinationsmöglichkeiten

Stroh-meister H / HF

+ massiver Strohstriegel zur flachen und mechanischen Bodenbearbeitung

+ 3-Punkt Aufhängung oder Fahrwerk (12m AB), 4-5 balkige Striegeleinheit, hydr. verstellbare Winkeleinstellung, Zinken (Ø16mm, 70cm Länge) – auch mit Hartmetallplättchen erhältlich, Arbeitsbreiten bis 12m, stabile Abstellvorrichtung 

Acker-Ass WS

+ Kombination von Ackerwalze mit exklusivem BAARCK Striegel, optimiertes Auflaufen von Ausfallgetreide und Gräsern (Ackerfuchsschwanz), mehrfache Nutzung der Ackerwalze   

+ 4 balkige Striegeleinheit, BAARCK Striegelzinken, Parallelogramm, Walzeneinheit in rückläufiger Scherenklappung (Walzentypen wählbar), Arbeitsbreiten bis 12m, optionaler Saattank

Zinkenauswahl

Starke Vibrationseigenschaften, hoher Durchgang (63cm), aggressive Stellung, Ø 14mm

Klassischer Doppelzinken, Neigungsverstellung, 70cm Durchgang, Ø 16mm

Klassischer Doppelzinken mit Hartmetallplättchen, hohe Lebensdauer

Ihre Idee - unsere Umsetzung

Wir können Ihnen individuelle und maßgeschneiderte Lösungen im Bereich der Bodenbearbeitung bieten. Kontaktieren Sie uns!

Anfahrt
Kontakt